Wie konserviert man Holzmöbel?

Alle Möbelstücke aus unserer Werkstatt sind mit Lack oder Wachsöl geschützt. Diese Produkte sind sehr widerstandsfähig gegen Beschädigungen, und das gekaufte Möbelstück sieht auch nach vielen Jahren noch wie neu aus. Was ist der Unterschied zwischen einem Lack und einem Wachsöl und welches soll man wählen?


LACK - der beste Schutz vor einer Tischkatastrophe


Lacke sind Tradition und Modernität in einem. Seit Jahren sind sie aufgrund ihrer hohen Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit und mechanische Beschädigungen der am häufigsten gewählte Holzschutz. Außerdem verändert Lack den natürlichen Farbton des Holzes am wenigsten.


Lack - schützende Eigenschaften


Wir verwenden einen hochwertigen Zweikomponentenlack auf Lösungsmittelbasis, um Ihre Möbel zu schützen. So können Sie Ihre Schlüssel auf den Tisch werfen, Ihre Kinder können darauf mit ihren Spielzeugautos spielen, der Rotwein kann während der Party verschüttet werden und der Tisch sieht trotzdem toll aus. Außerordentliche Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beschädigungen, Flecken und Hitze sind die Hauptvorteile dieses Lacks.

Nicht zu vergessen seine hohe Licht- und UV-Beständigkeit. Die meisten gewöhnlichen Lacke neigen dazu, bei Sonneneinstrahlung schnell zu vergilben, aber nicht unser Lack. Behandeltes Holz verändert seinen Farbton sehr langsam, altert mit Klasse und gewinnt am Stil mit dem Alter.


Lack - visuelle Effekte


Das Besondere an dem Lack ist, dass man eine Vielzahl von Möglichkeiten hat, seine Glanzstufe zu ändern. Wie kein anderes Schutzprodukt kann es Licht vollständig absorbieren oder reflektieren.

Sie können zwischen 4 Glanzstufen wählen, die sich auf das endgültige Aussehen des Möbels auswirken.

MattLack schützt die Oberfläche und verleiht ihr einen rohen Effekt. Die matte Oberfläche bringt die raue, natürliche Schönheit des Möbels zur Geltung, verhindert, dass sich das Licht auf dem Tisch spiegelt und lenkt die Aufmerksamkeit auf das Holz.
halbglänzendDie halb glänzende Oberfläche ist eine weniger radikale Version von Matt. Die Möbel wirken immer noch natürlich und roh, aber der leichte Glanz verleiht ihnen Leichtigkeit.
satiniertEs ist die am häufigsten gewählte Glanzstufe. Sie verleiht den Möbeln Eleganz und reflektiert das Licht, wodurch die Oberfläche heller und sauberer erscheint. Satinierter Lack fühlt sich auch glatter an als matter Lack.
glänzendHochglanzmöbel sind ein Synonym für Luxus und Eleganz. Die schlichte Form ausgeglichen mit dem Glanz verleiht dem Interieur eine neue Dimension. Diese Glanzstufe harmoniert besonders gut mit dem Glamour- oder Mid-Century-Stil.


Färbung von lackgeschütztem Holz


Vor dem Lackieren kann die Oberfläche mit Holzbeize gebeizt werden. In diesem Leitfaden können Sie sich über die verschiedenen Beizmöglichkeiten informieren. Wir verwenden keine Lackbeizen oder farbige Lacke. Durch den zweistufigen Prozess - Beizen und anschließendes Schützen - wird die Farbe haltbarer und gleichmäßiger verteilt.


Normen, die der Lack erfüllt

  • DIN EN 71-3 (Schwermetalle)
  • DIN 53160 (Speichel- und Schweißfestigkeit)
  • DIN 68861 T1 (chemische Beständigkeit)
  • DIN 68861 T4 (Kratzfestigkeit)
  • DIN EN 13 501-1 (Brandverhalten)
  • Resistenz gegen Handcreme
  • APEO-frei
  • formaldehydfrei
  • enthält kein DINP

WACHSÖL - natürliche Sicherheit


Wachsöle sind in seit einiger Zeit, oder - besser gesagt - sind auf allen Fußböden. Sie sind eine Mischung aus Ölen und Wachsen, die dank geeigneter Härter die optische Wirkung von Öl, die Geschmeidigkeit von Wachs und die Härte von Lacken ergibt. Sie sind auch ideal zum Schutz von Möbeln.


Wachsöl - schützende Eigenschaften


Die mit dem Wachsöl behandelte Oberfläche ist besonders widerstandsfähig und resistent gegen Schmutz und Wasser. Wenn ein Wassertropfen auf solche Oberfläche fällt, löst er sich nicht auf und dringt nicht ein, weil der Wachsöl eine hydrophobe Barriere bildet.

Während Öl das Holz von der Innenseite schützt, bildet Hartwachs auf der Außenseite eine dauerhafte Beschichtung, vergleichbar mit einem Lack. Sie können sicher harte Gegenstände oder heißes Geschirr darauf ablegen.

Der Hauptvorteil vom Wachsöl gegenüber Lack ist seine Wirkung auf das Mikroklima in der Wohnung. Auf diese Weise behandeltes Holz sorgt für ein gesundes Klima und bildet eine atmungsaktive Oberfläche. Ferner ist gewachstes Holz leichter zu pflegen und zu erneuern.


Wachsöl - visuelle Effekte


Wie kein anderes Schutzprodukt heben Wachsöle die Maserung und die natürliche Farbe des Holzes hervor, während das Wachs die Holzoberfläche seidig und angenehm anzufassen macht. 

In der farblosen Version nimmt das Holz eine tiefe, etwas dunklere Farbe an. Bei der Verwendung eines getönten Wachsöls können entsprechend warme oder kalte Pigmente eingebracht werden, die den Charakter des natürlichen Holzes verändern und sich dem Farbschema der Wohnung anpassen. Die Maserung und die natürlichen Kontraste zwischen den weichen und harten Teilen des Holzes bleiben sichtbar.

Wachsöle gibt es in farbloser und farbiger Ausführung. Die verfügbaren Farben können Sie in diesem Leitfaden finden.


Wachsöl - Sicherheit


Unser farbloser Wachsöl ist die beste Wahl für Allergiker - er wurde mit dem ECARF-Siegel ausgezeichnet. Es wird für Produkte vergeben, die Allergietests unterzogen wurden und für Menschen mit diagnostizierten Inhalationsallergien sicher sind. Das Produkt ist daher ideal für die Verwendung auf den Möbeln in Kinder- und Schlafzimmern sowie auf Esstischen.

Der Wachsöl in der farblosen Version ist auch im Kontakt mit Lebensmitteln unbedenklich (gemäß EG-Norm Nr.: 1935/2004), wir empfehlen ihn für Küchentische, Arbeitsplatten und andere Oberflächen, auf denen Sie Lebensmittel zubereiten.

Alle Wachsöle sind frei von Formaldehyd und Aromastoffen, Bioziden und Konservierungsmitteln sowie Kobalt und Oxim.


Andere Normen, die unsere Wachsöle erfüllen:

  • Sie halten die Decopaint-Richtlinie ein. Es ist die sogenannte Lösungsmittelrichtlinie, die VOC-Emissionsgrenzwerte für Beschichtungsstoffe, Lacke, Druckfarben und Klebstoffe festlegt.
  • Z-157.10-18 (Bauprodukt erfüllt Emissionsanforderungen des DIBt)
  • DIN EN 71-3 (Sicherheit von Kinderspielzeug)
  • DIN 53160 (Speichel- und Schweißfestigkeit)


Wachsöl oder Lack? - Zusammenfassung


Sie wissen nicht, was Sie wählen sollen? Analysieren Sie die Kriterien und Parameter unten oder schreiben Sie uns! Wir beraten Sie gerne.

Erscheinungsbild:

  • Möchten Sie den natürlichen Farbton von Buchen-, Eschen- oder Eichenholz erhalten?
    Wählen Sie: Farblosen Lack in satiniert oder halb glänzend.
  • Möchten Sie den natürlichen Farbton von Eiche, Buche oder Esche vertiefen und seine warmen Töne hervorheben?
    Wählen Sie: Farblosen Wachsöl
  • Möchten Sie Ihren Möbeln einen gewissen Glanz und mehr Eleganz verleihen?
    Wählen Sie: Glanzlack
  • Haben Sie ein rustikales, loftartiges, natürliches Interieur?
    Wählen Sie: Wachsöl oder einen matten Lack
  • Möchten Sie ein Möbelstück in einem anderen Farbton als Naturholz?
    Wählen Sie: einen farbigen Wachsöl oder einen mit Beizen gefärbten Lack


Sicherheit:

  • Haben Sie einen Allergiker zu Hause oder sind die Möbel für ein kleines Kind bestimmt?
    Wählen Sie: Farblosen Wachsöl
  • Auf der Tischplatte werden Sie nicht nur servieren, sondern auch Speisen zum Verzehr vorbereiten?
    Wählen Sie: Farblosen Wachsöl
  • Möchten Sie ein natürliches Mikroklima und eine atmungsaktive Beschichtung?
    Wählen Sie: Wachsöl


Widerstandsfähigkeit

  • Erwarten Sie extreme Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beschädigungen, d.h. Kratzer, Absplitterungen, Oberflächenbeschädigungen?
    Wählen Sie: Lack
  • Oczekujesz wysokiej odporności na temperaturę?
    Wählen Sie: Wachsöl
  • Wird Ihr Möbelstück in unmittelbarer Nähe großer Fenster stehen und Sie möchten nicht, dass es mit der Zeit durch UV-Strahlen nachdunkelt?
    Wählen Sie: Lack
  • Wollen Sie die Beschichtung in Zukunft einfach erneuern?
    Wählen Sie: Wachsöl
KONTAKT
e-mail: info@woodlooking.pl
tel.: 602 708 084
Facebook: @wood-looking
Instagram: @wood_looking
SONDERANFERTIGUNGEN